Erstellt am in der Kategorie Design.

Mit FORM & DRANG hatte ich letztes Jahr das erste mal einen Abstecher in’s Produktdesign gemacht. Schindelhauer Bikes kommen aus Magdeburg und gehören ebenfalls in diesen Bereich – weit ab von InDesign und Photoshop. Aber neben den wundervollen Bikes ist auch die Website ausgesprochen gut gelungen. Umgesetzt hat sie Gregor Aisch, der eigentlich als Infografiker tätig ist. Er hat bei der Flashseite für ein hervorragendes Interfacedesign gesorgt. Der Einsatz von Flash sollte meiner Meinung nach stets mit einer gelungene Interaktivität verbunden sein, wie es bei schindelhauerbikes.com der Fall ist. Die Bilder kommen von WEYER&GRILL, zwei Hamburger Fotografen mit Postproduktion auf höchstem Niveau.